Unglaublich, lieber Pate, ist, wie doch die Zeit verflog,
als um man uns unweigerlich um Jahre doch betrog.
60 Jahre ist es her, dass Du Deine Reise gestartet hast,
tapfer schrittest Du einher und kämpftest mit der Lebenslast.
Doch hattest Du stets in all den Jahren die Heiterkeit bewahrt,
und weiter geht es im weiteren Leben zu Deiner großen Fahrt,
Abenteuer im Leben gibt es wohl immer,
drum verstecke Dich nicht in einem dunklen Zimmer,
komm heraus und sieh dem Leben ins Gesicht,
so warst Du immer und bist so geblieben – was anderes kennst Du nicht.
Verfasser: admin; Kategorie: Geburtstagsgedichte für Onkel
(....Name) liebt Natur, am besten pur,
er (sie) wandert stets in Wald und Flur;
und sieht dort so allerlei.
Er weiß, in Gottes herrlicher Welt (sie, oder Name)
lebt es sich gut, man braucht kein Geld
und fühlt sich dabei ganz frei.
Bergauf, bergab, er macht nicht schlapp,
zur Gaststub' führt der Wanderstab.
Erst war das Wandern eine Lust,
nun kehrt er (sie, oder Name) ein und schwenkt den Hut,
tankt fleißig Kraft und neuen Mut
genießt die krosse Schweinebrust.
Dann läuft er (sie oder Name) weiter, wie im Takt
und weil er (sie) schwitzt, schon fast halb nackt.
Bei schönen Blumen bleibt er (sie) stehen.
Wenn flott der Puls nach oben dringt,
beim Wandern er (sie) vergnüglich singt,
es ist so schön, die Welt zu sehen.
In Wald und Flur gibt's auch Kultur.
Ein Kirchlein steht in der Natur.
Der (Dieoder.......Name) kennt sich bestens aus,
hält inne und besinnt sich dann,
was er (sie) übers Kirchlein sagen kann
über Stil und Zeit des Baus.
Bald gehts' nun dem Hause zu,
dort gibts an Wein ganz in Ruh.
Drumm, auch allein zu zwei'n kann's herrlich sein,
kann's herrlich sein.
Verfasser: admin; Kategorie: Geburtstagsgedichte für Onkel
Der Onkel feiert Geburtstag im Monat Mai,
wer wäre da nicht gern dabei?
In der Zeitung konnt´ man´s lesen,
das Fernsehen wär zu gern dabei gewesen,
die Kirchenglocken haben geläut`-
denn unser Onkel feiert Geburtstag heut!
Der Fünfzigste, denkt nur mal an!
Steht mitten im Leben, ein toller Mann!
Von Herzen alles Gute zu Deinem Ehrentag,
ein jeder wünsch´ Dir, was er mag.
Von mir der Wunsch aus Herzensgrund:
Bleib wie du bist und bleib gesund!
Verfasser: admin; Kategorie: Geburtstagsgedichte für Onkel
So viele Jahre und kein bisschen weise?
Onkel nein, das kann nicht sein.
Nach langjähriger Lebensreise,
ist die Erfahrung groß und nicht mehr klein.
Erfahrung hast in vielen Dingen,
sie kommt, man kann ihr nicht entflieh'n,
beim Lesen, Sporteln, (oder Gärtnern)Singen,
und manch anderer Disziplin.
Onkel, nun, wer kennt Dich nicht,
als Ebenbild der Höflichkeit, (oder Sportlichkeit)
flott doch bedacht, vornehm schlicht
am Tag, am Abend zu jeder Tageszeit.
Es macht mir Spaß, Dir zu gratulieren,
zum runden Fest, zum schönen Tag.
Ich hoffe Onkel, Du wirst Freude spüren,
mit und ohne Glockenschlag.
Für die Zukunft schöne Stunden,
alles Glück bei jeder Tat,
und viel Spaß bei allen Runden,
sei es mit uns Familie, sei es privat.
Verfasser: admin; Kategorie: Geburtstagsgedichte für Onkel
Bruder der Mutter, Onkel für mich.
Seit vielen Jahren kenne ich Dich.
Bist ein Teil der Familie geworden
und verdienst Dir einen Orden.
Da Du immer warst für mich da,
auch wenn es nicht immer einfach war.
Sind die Eltern häufig verzagt,
hast Du mir klare Takte gesagt,
mich gerade gerückt und mir gezeigt,
hat sich mein Gedanke ein wenig verzweigt.
Nun wirst Du langsam alt mein Freund,
sich das Haar dünnt und der Bauch sich bäumt.
Nicht mehr so fit wie es mal war,
zeigst Du Dich in diesem Jahr.
Doch jetzt ist die Zeit gekommen,
in der wir uns Zeit für Dich genommen.
Dir zuhören und da sind für Dich,
auch wenn es nicht immer leicht ist für mich.
Möchte Dir schenken viele schöne Stunden,
fühle mich mit Dir eng verbunden.
Zu Deinem heutigen Ehrentage,
alles Gute, keine Frage.
Mädchen mit einem KätzchenVerfasser: admin; Kategorie: Geburtstagsgedichte für Onkel
Als Kind habe ich immer gedacht,
Patenonkel sind dazu gemacht,
mir zum Geburtstag etwas zu schenken,
ich dachte halt, wie Kinder so denken.
Das war – so hab’ ich später gelernt -
von der Wahrheit nicht allzu entfernt,
nur war die Art der Geschenke
ganz anders, wenn ich’s heut’ bedenke.
Das ganze Spielzeug hab ich längst vergessen,
doch da war was, das blieb und das bleibt,
etwas so Großes, das angesichts dessen,
Dein Patenkind Dir dies heute schreibt.
Du wirst fünfzig und hoch sollst Du leben,
denn Du hast mir so viel gegeben.
Verfasser: admin; Kategorie: Geburtstagsgedichte für Onkel
Früher sind wir um die Häuser gezogen,
haben zu Hause bei den Frauen gelogen.
Warst nicht wie ein Patenonkel, eher wie ein Freund
von dem ich schon als Kind habe geträumt.
Hast geholfen und unterstützt mich immer,
nun sitze ich bei Dir hier im Zimmer.
Spüre, brauchst meine Hilfe nun,
bist heute 80 und kannst nicht mehr tun,
alles was Du möchtest machen,
den Garten, das Haus und all die Sachen.
Doch bin ich nicht nur gekommen um Glück zu wünschen Dir,
sondern um zu sagen, nun werde ich helfen Dir.
Verfasser: admin; Kategorie: Geburtstagsgedichte für Onkel
Ich weiß es, lieber Patenonkel, so ein Festtag liegt Dir nicht,
trotzdem gratulieren wir, und es strahlt dabei Dein Gesicht.
Denn nach 60 Lebensjahren ist der Punkt für Dich erreicht,
an dem ein Mann wie Du auf keinen Fall um die Ecke schleicht.
Hoch erhobenen Hauptes gehst stets auf allen Wegen,
egal wie müde Du auch bist, Du willst Dich nicht zur Ruhe legen
ehe Du nicht sicher weißt, dass es den Deinen gut ergehe,
Du bist ein Engel hier auf Erden, das ist es was ich in Dir sehe.
Verfasser: admin; Kategorie: Geburtstagsgedichte für Onkel
Liebe Onkel …. Du hast Geburtstag heut,
das freut die ganze Familie sehr,
deshalb sind hier auch so viele Leut,
sie kamen von überall her.
Nun steigt Dein Geburtstagsfest,
wir trinken die Gläser auf Dich leer,
weil sich's mit Dir Onkel …. so gut feiern lässt,
wir kamen gerne her.
Wir danken für die Stunden hier,
es ist doch wirklich schön,
bei Wein und Sekt und auch bei Bier,
uns könnt's nicht besser gehen.
Mach weiter so Onkel …. - bleib' gesund
und dabei frohgemut,
dann geht's den Deinen samt der Rund
auf alle Fälle gut.
Verfasser: admin; Kategorie: Geburtstagsgedichte für Onkel
Lieber Onkel, viele Jahre alt zu werden,
ist an sich noch kein Verdienst,
denn es flieht die Zeit auf Erden
schneller, als Du Dich besinnst.
Manches Mal kann man sich freuen,
wenn die Zeit recht schnell vergeht,
ein anderes Mal, wie einst im Maien
will man, dass die Uhrzeit steht.
Bist uns Onkel lieb geworden
verstandest was uns Kinder trieb,
wenn's nach uns ging, erhielst 'n Orden,
als ein Onkel, der uns lieb.
Onkel hat die Gabe mitzudenken,
hast mit uns sehr viel gelacht -
Talent Aufmerksamkeit zu schenken,
super Stunden habn'wir mit Dir verbracht.
Wir wünschen Dir Onkel für künftige Tage
eine gute, schöne Zeit
den richtigen Blick für jede Lage
genügend Gesund- und Fröhlichkeit.
Und für diese schönen Stunden
bei guter Speis und gutem Trank,
wozu wir uns hier eingefunden,
sagen wir ganz herzlich Dank.
Junge mit einer RoseVerfasser: admin; Kategorie: Geburtstagsgedichte für Onkel